Die Bedeutung des Familiennamens Kompa

Baltischer Familienname?

Heute habe ich wieder ein kleines Puzzle-Teilchen in meiner Ahnenforschung gefunden und muß sagen, ich bin nicht überrascht, daß wieder einmal die Prußen ihre Finger im Spiel haben könnten.

Dieses Mal geht es um den seltenen Familiennamen Kompa, der in meinem Stammbaum vorkommt und dessen Bedeutung ich jahrelang versucht habe, zu entschlüsseln.

Herkunft und Bedeutung

Ostpreußen, Westpreußen, Memelland, Lettland, Litauen, Finnland, Schlesien

Der Name ist mehrdeutig. Allgemein betrachtet etwas Rundliches.

a) Hinweis auf den Wohnplatz:

  • nehrungskurisch „kump“ = Flussbiegung
  • „kump“ = krumm, schief
  • „kumpe šnidmesirs“ = gebogenes Messer zum Schlorrenmachen

b) Hinweis auf einen Fleischer/ Metzger

  • prußisch „kumpes“ = ein großes Stück Fleisch, auch eingesalzene Schweinsfüße
  • „Kumpes“ = ein Festmahl zum Pergrubius (Einsäefest), bestehend aus Schweinskopf, Schweinsfüßen und Schweinsrüssel. Der Schweinsrüssel ist zwingend, damit sich der Acker ebenso leicht pflügen lässt als wenn ein Schwein es umwühlt.
  • lettisch „kumpis“ = Schinken

C) Hinweis auf ein körperliches Merkmal.

  • lettisch „kumpa“ = der Buckel
  • „kumpt, kumpju, kumpu“ = krumm, buckelig werden
  • litauisch „kumpa“ = Überbein, Auswuchs, Knorren, Erhöhung
  • prußisch „kumpint“ = hindern, behindern

 Varianten des Namens

  • Kompaitis, Kumpis, Kumpys, Kump, Kumpa, Kumpius
  • Kumpel, Kumpies, Kumpys Kumpat, Kumpikevicius

Quelle: http://wiki-de.genealogy.net

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>